Philosophisches zum Stöbern

Hier veröffentliche ich Prosa, Lyrik und andere Texte, die mich beeindruckt haben.

 

______________________________________________________________________________________________

"Sprechenden Menschen kann geholfen werden."

                                            (Meine Partnerin; schön, dass es Dich gibt.)



______________________________________________________________ 

War Goethe denn ein Systemischer Berater, Kommunikationswissenschaftler und Psychoanalytiker? Ich habe ein schönes Zitat von ihm gefunden:

"Manches ist dem Menschen zugängig, manches nicht; einiges erreichbar auf diese, anderes auf jene Weise."

J. W. von Goethe (1749- 1832)

______________________________________________

 

    Gott gib mir Gelassenheit,

    die Dinge hinzunehmen,

    die ich nicht ändern kann,

    den Mut,

    die Dinge zu ändern,

    die ich ändern kann,

    und die Weisheit,

    das Eine vom Anderen

    zu unterscheiden.

 

    (Ch.F.Oetinger, 1702-1782)

_______________________________________________

    "Wer das Ziel nicht kennt, hat einen langen Weg vor sich."

     - chinesische Volksweisheit -



    Das könnte auch das Motto meiner Beratungstätigkeit sein. Wenn wir das Ziel kennen...



   



    "Der längste Weg beginnt immer mit dem ersten Schritt."


    



    Da ich aber diesen Satz bedingungslos unterschreiben kann, ist er das nicht nur mein eigenes Lebensmotto,

sondern das der Beratungspraxis.


    Wenn wir das Ziel kennen... dann beginnt mit dem erste Schritt der Weg in die richtige Richtung. So klein und unsicher der Schritt auch sein sollte. 

 

______________________________________________________________________________________

Das ist ein Zitat aus der Zeitschrift "Neon:

"Der Anlauf beginnt oft mit einem Schritt zurück"                                                                                                            ,

Nicht schlecht, oder? Auch in der Therapie gehen wir mitunter einen Schritt zurück oder zur Seite, bevor es nach vorne geht.

Aber den oben genannten ersten Schritt sollt man schon tun... 

 

_______________________________________________________________________________________

Anklage

"Wer auf andere mit dem ausgestreckten Zeigefinger zeigt, der deutet mit drei Fingern seiner Hand auf sich selbst."

 

Veränderung

"Wer nichts verändern will, wird auch das verlieren, was er bewahren möchte."

 Gustav Heinemann, ehem. Bundespräsident

    * 23.07.1899, Schwelm

    † 07.07.1976, Essen


____________________________________________________________________________________

Dieser Spruch ist dem ähnlich:

"Du mußt loslassen können, wenn du etwas behalten möchtest. Kommt es zu dir zurück, ist es wirklich Deins. Bleibt es fort, hat es Dir nie gehört." 

 

_____________________________________________________________________________________

    Klugheit


Der Vorteil der Klugheit besteht darin, daß man sich dumm stellen kann.

Das Gegenteil ist schon schwieriger."

Kurt Tucholsky, Schriftsteller

* 09.01.1890, Berlin

† 21.12.1935, Hindås bei Göteborg

Und als Hundebesitzer und Familienberater gefällt mir auch die Aussage von K.T.:

"Der eigene Hund macht keinen Lärm- er bellt nur. "

Eine Anmerkung zu Kurt Tucholsky: In Deutschland gibt es viele kluge Leute, die sehr gut mit der deutschen Sprache umgehen können.

Kurt Tucholsky ist in dem Bereich ein Virtuose gewesen. Sehr empfehlenswert ist seine Lyrik. Doppelt- und dreifachzüngig.

__________________________________________________________________

Psychologie

    "Ein Kind soll Triebbeherrschung lernen. Ihm die Freiheit geben, daß es uneingeschränkt

    allen seinen Impulsen folgt, ist unmöglich. Die Erziehung hat also ihren Weg zu suchen

    zwischen der Scylla des Gewährenlassens und der Charybdis des Versagens."

    Sigmund Freud, Psychologe und Mediziner

    * 06.05.1856, Freiberg

    † 23.09.1939, in London

    S. Freud scheint ein früher Erfinder der Bindungstheorie zu sein.

Nähe >< Distanz, Grenzen setzen >< Freiheiten lassen; Für >< Wider...


________________________________________________________________________________

"Ich kenne zwar nicht die Lösung,
aber ich bewundere dein Problem !"

    aus der Grafikwerkstatt Bielefeld, Y.Wagner


________________________________________________________________________________

    Philosophie und Religion 

    "Der Religion ist nur das Heilige wahr, der Philosophie ist nur das Wahre heilig."

    Ludwig Feuerbach, Philosoph

    * 28.07.1804, Landshut

    † 13.09.1872, Rechenberg

 

________________________________________________________________________________

    Sprichwort:

"Nur dumme Menschen denken, sie sind klug."


________________________________________________________________________________

  Küchenphilosophie:

   "Der Fisch fängt am Kopf an zu stinken."

   und:

   "Besuch ist wie Fisch. Schön, wenn er da ist, am dritten Tag beginnt er zu stinken."


____________________________________________________________________________


 

 


    Wenn Sie schöne, kluge oder passende Sprichwörter oder Verse kennen,

    die veröffentlicht werden sollten, so senden Sie diese über die Mailadresse der

    Beratungspraxis zu.

    www.psyberatung@aol.com

    Ich freue mich auf Ihre Vorschläge!

    Vielen Dank!

 

 

    Ihr Ben Steinberg